Gib Deinem Leben eine besondere Note


Ein winterlicher Lese-Donnerstag! Heute wird es mal persönlicher als sonst. Wir haben mehr Zeit, über uns nachzudenken. Die meisten von uns zumindest. Über das Leben, das uns nach der Pandemie erwartet, über neue Menschen, die unseren Weg kreuzen werden, über neue Jobangebote, die warten. Es gibt immer Möglichkeiten, an uns zu arbeiten. Warum also nicht jetzt? Befassen wir uns einfach mal mit diesen Themen:

Wie kann ich mich im Gespräch interessanter machen?

Wie schaffe ich es, intensivere Beziehungen aufzubauen?

Wie würde es sich anfühlen, Autorin oder Autor der eigenen authentischen Lebensgeschichte zu sein?

Die Antworten: Vergiss Smalltalk. Vergiss all die eingemeißelten und doch so austauschbaren Daten und Fakten. Erzähle Deine eigene persönliche Lebensgeschichte! Und lass‘ vor allem nicht die wirklich prägenden Erlebnisse aus.

Buchautorin Rebecca Vogels zeigt, wie wir mit der Methode des Storytellings unser Leben selbst in die Hand nehmen und unsere Identität definieren können. Wenn wir uns mit unserer Geschichte auseinandersetzen, erkennen wir, was uns antreibt und was wir wirklich wollen, wir sehen rote Fäden, die vielleicht auf den ersten Blick nicht sichtbar waren, und wir können unser Leben mit diesem Wissen besser gestalten. Gemäß dem Motto „Story first“ können wir unsere Geschichte planen, die Muster in unserem Leben erkennen und es selbstbestimmt in die Hand nehmen.

„Erzähl dein Leben neu“ ist nicht nur ein Ratgeber, der aufzeigt, wie Storytelling strategisch angewendet werden kann, sondern auch ein Wegweiser in die Tiefen der eigenen Persönlichkeit. Einen Versuch ist seine Lektüre zumindest wert!

Rebecca Vogels: Erzähl dein Leben neu, 265 Seiten, 14,99 Euro

Über sl4lifestyle

Journalistin aus Leidenschaft, Tierschützerin mit Hingabe und neugierig auf das Leben. Ich stelle Fragen. Ich suche Antworten. Und ab und zu möchte ich die Welt ein Stückweit besser machen ... Manchmal gelingt es!
Dieser Beitrag wurde unter Literatur abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s