Freibadliebe: Mondseeinsel Kitzingen

 

Freibad1

Ich habe ein Paradies ganz in der Nähe entdeckt, in dem ich noch nie war. Leider erst jetzt, wo der Sommer bald vorüber ist: Das Freibad auf der Mondseeinsel in Kitzingen. Was für ein klangvoller Name.

Freibad5

Und so schön wie dieser klingt ist das Bad auch. Jetzt Anfang September gibt es kaum noch Badegäste, und ich habe fast die Schwimmbahn für mich allein. Auch gibt es eine Terrasse, auf der bequeme Liegen stehen, die Gäste kostenlos nutzen können. Und ein 10-Meter-Sprungturm lockt alle, die sich dem Adrenalinrausch ergeben wollen.

Freibad6Freibad4

Es gibt viele herrliche Freibäder in der Region Würzburg, in die ich gehe, so habe ich das Mondseeinselbad immer ein wenig vernachlässigt. Culpa Mia! Bis eine Schwimmfreundin mir vor wenigen Tagen sagte, dass wir da unbedingt mal hin müssen. Gesagt, getan!

Freibad3

Das Bad ist noch bis 19. September geöffnet. Der Tageseintritt für Erwachsene beträgt 4 Euro, für Kinder 2,50 Euro und am Abend für alle 2,50 Euro. Also nichts wie hin, solange sich der Restsommer noch von seiner schönsten Seite zeigt.

Freibad2

Freibad-Filmtipp: Beckenrand Sheriff

Freibad-Lesetipp: Anne de Lisle: Kopfüber ins Leben, 398 Seiten, Antiquariat, ab 1,99 Euro

Fotos: Sue Schlotti  

Über sl4lifestyle

Journalistin aus Leidenschaft, Tierschützerin mit Hingabe und neugierig auf das Leben. Ich stelle Fragen. Ich suche Antworten. Und ab und zu möchte ich die Welt ein Stückweit besser machen ... Manchmal gelingt es!
Dieser Beitrag wurde unter Sailing, Surfing, Swimming Pools abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Freibadliebe: Mondseeinsel Kitzingen

  1. Anita schreibt:

    Welch eine gute Idee, die herrlichen Spätsommertage für einen Schwimmbadbesuch zu nutzen. Bei mir geht es sich leider nicht mehr aus, aber vielleicht können wir mal im nächsten Sommer diese schöne Anlage gemeinsam besuchen.
    Genieße die goldenen Sommersonnentage,
    liebe Grüße aus Wien,
    Anita

  2. Ralf schreibt:

    (Fast) das einzige Schwimmband, in dem du mich antreffen wirst.
    Immer wenig los (vermutlich nicht gut für die Schwimmbadkasse, aber für mich). Und es sieht auf den Bilder so aus, als hättet ihr euch ziemlich genau meinen Liegeplatz gewählt. 🙂

  3. Gabi Glücker schreibt:

    Da muss ich unbedingt hin! Und gar nicht so weit weg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s