Martina Szyszka, Tierschutz-Aktivistin

Ich bin ein weltoffener Mensch von 48 Jahren und liebe, solange ich denken kann, die Natur und die Tiere. Ich versuche, denen eine Stimme zu geben, die keine haben. Tierrechte sind meiner Meinung nach heutzutage wichtiger denn je, was aber nicht heißt, dass ich mich nicht auch für Menschenrechte und Umweltschutz einsetze; dies ist zeitlich bedingt allerdings nur im kleinen Rahmen möglich. Da ich in den 80iger Jahren eine Weile in Spanien gelebt habe, liegt der Schwerpunkt meiner Arbeit auch in diesem eigenlich wunderschönen Land, deren dunkle Seiten leider noch viel zu wenige Menschen kennen. Besonders am Herzem liegen mir das Leid der Spanischen Windhunde und die Abschaffung der Stierkämpfe. Folter und Tortur eines Lebewesens haben in unserer heutigen modernen Gesellschaft schon lange ihre Daseinsberechtigung verloren. Dank Internet bin ich mit Tierrechtlern aus aller Welt in Kontakt, habe viele Freunde gefunden, mit denen ich Seite an Seite, wenn auch oft nur virtuell kämpfe, damit die unhaltbaren Zustände sich endlich ändern. Es ist ein langer, beschwerlicher Weg, aber steter Tropfen höhlt den Stein und die Hoffnung stirbt zuletzt. Dankbar bin ich meinen Töchtern, denen die Liebe und der Respekt zu den Tieren und die Erfucht vor der Natur schon in die Wiege gelgt wurde und die Verständnis für meine zeitaufwenige Arbeit haben.

http://www.sos-galgos.net/

12 Fragen – 12 Antworten

Ihr ultimatives Gute-Laune-Lied?

Gibt es nicht.

Ihr Lieblingsbuch?

„Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry.

Ihr Lieblingsfilm?

„Der mit dem Wolf tanzt“.

Ihre Lieblingsküche?

Ohne Tierleid.

Ihr Lieblingsreiseziel?

Spanien

Ihr Haustier?

Galgo Español

Park oder Prärie – Welcher Freizeittyp sind Sie?

Prärie, soviel Natur wie möglich.

Ihr erstes Auto?

Ein wunderschöner anthrazitfarbener VW Käfer.

Mit wem würden Sie gerne eine Spritztour machen?

Mit Morrissey.

Was haben Sie immer dabei?

Optimismus gepaart mit Kampfgeist.

Hätten Sie einen Wunsch frei, so wäre dieser …?

… eine Revolution für die Tierrechte.

Ihr Lebensmotto?

Glücklichsein heißt nicht das Beste von allem zu haben, sondern das Beste aus allem zu machen.

Hier im Blog: „Fleischlos glücklich“ mit Buchverlosung! https://sl4lifestyle.wordpress.com/2012/03/23/fleischlos-glucklich-mit-buchverlosung/

Über sl4lifestyle

Journalistin aus Leidenschaft, Tierschützerin mit Hingabe und neugierig auf das Leben. Ich stelle Fragen. Ich suche Antworten. Und ab und zu möchte ich die Welt ein Stückweit besser machen ... Manchmal gelingt es!
Dieser Beitrag wurde unter Porträts veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Martina Szyszka, Tierschutz-Aktivistin

  1. Pingback: Menschen – Tiere – Begegnungen – Sabine Ludwig | SOS Galgos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s