Angélique Kidjo – die neue „Mama Africa“

Nach dem Tod von Miriam Makeba verwaltet Angélique Kidjo in ihrer neuen Bühnenshow das große musikalische Erbe der Grand Dame der afrikanischen Musik. Mit riesigem Erfolg gastierte die Beninerin mit ihrem „Tribute to Miriam Makeba“ beim Montreux Jazz Festival 2010, wo sie mit zahlreichen Gästen die Songs von Makeba zelebrierte. Damals war der berühmte südafrikanische Songwriter Vusi Mahlasela dabei, den Kidjo neben den Mitgliedern der Makeba-Band zum Africa Festival nach Würzburg im Mai mitbringt (www.africafestival.org).

Video: YouTube

Über sl4lifestyle

Journalistin aus Leidenschaft, Tierschützerin mit Hingabe und neugierig auf das Leben. Ich stelle Fragen. Ich suche Antworten. Und ab und zu möchte ich die Welt ein Stückweit besser machen ... Manchmal gelingt es!
Dieser Beitrag wurde unter Musik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s